Drucken

Liebe Rugby-Gemeinde in NRW,

wie ihr bestimmt schon gelesen oder gehört habt befindet sich der Deutsche Rugby Verband zur Zeit in einer finanziell angespannten Situation. Damit weiterhin Maßnahmen im 15er und 7er Rugby, bei Frauen und Männern sowie in der Jugend durchgeführt werden können, bittet im Namen des Dachverbandes der Präsident Harry Hees mit folgenden Worten um eure Unterstützung:

Wollt Ihr Siege sehen? Dann reicht zuschauen nicht! Die Zeiten der versprochenen Millionen sind vorbei! Wir sind Rugbyspieler*innen: Wir wollen nicht mehr warten, sondern kämpfen! Man gibt Alles. Zusammen. Bis zum Schluss. Unterstützt den DRV! (Harry Hees, Präsident Deutscher Rugby-Verband)

 

Diese Unterstützung kann durch eine Mitgliedschaft im Club der 100 oder Club der 1000, durch eine direkte Spende an den DRV oder durch eine Spende bei betterplace.org erfolgen.

 

Der DRV möchte mit Hilfe seiner Mitglieder und Freunde den Club der 100 wieder aufleben lassen und dazu noch einen Club der 1000etablieren. Das bedeutet: Wir suchen 100 Geldgeber, die bereit sind, jährlich 1000 Euro zu geben, und wir suchen 1000 Geldgeber, welche jährlich 100 Euro zur Verfügung stellen.

 

Direkte Spenden können auf das Spendenkonto des DRV überwiesen werden:


Deutsche Bank Heidelberg, IBAN: DE10 6727 0003 0140 1900 00, BIC/SWIFT-Code: DEUTDESM672

 

>> INFOFLYER ZUM CLUB DER 100 / CLUB DER 1000 (inkl. SEPA-Lastschriftmandat)

 

Dazu hat der DRV noch ein Spendenprojekt bei betterplace unter folgendem Link initiiert:

https://www.betterplace.org/de/projects/74563-unterstutze-den-deutschen-rugby-verband?utm_source=project_widget&utm_medium=project_74563&utm_campaign=widget

Kategorie: Aktuelles